Definitionen / Glossar zur Conversion Optimierung

A/B Test

Um zwei Seitenvarianten miteinander zu vergleichen wird ein A/B Test angewendet. Dieser zeichnet sich im Gegensatz zum multivariaten Test dadurch aus das zwei statische Seiten gegeneinander den Nutzern zum Vergleich angezeigt werden. Je nach Conversion Ziel wird die Gewinnerversion nach dem Erreichen einer statischischen Größe (Varianz) ermittelt.

AIDA

Attention, Interest, Desire, Action - Nach diesem Marketingmodel werden viele Verkaufsabläufe optimiert und in der Conversion Rate Optimierung angewendet.

Attributionsmodelle

Früher gab es nur das "Last Cookie Wins" Prinzip. In der Realität spielen jedoch mehr Einflussfaktoren eine Rolle im Conversion Prozess. Um die Verteilung gerechter auszuteilen und die anderen Partner mehr zu motivieren gibt es vermehrt andere Attributionsmodell wie das Badewannenmodell.

Call to Action

Einer der Hauptziele der Conversion Optimierung wird oft vergessen: Nutzer zur Handlung motivieren. Dazu dient oft ein Button oder eine klare Handlungsaussage in einem Video oder durch hervorgehobene Stellen im Text / Bild.

Conversion

Lat. conversio - Umwandlung, Veränderung, Umwälzung, Sinngemäß soll der Webseitenbesucher eine vorher vom Webseitenbetreiber festgelegtes Ziel erreichen. Das kann der Kauf sein oder auch eine gewisse Verweilzeit sowie der Abruf von Dokumenten u.v.m. sein

Conversion Trichter / Funnel

Eine Anzahl vorher definierter Webseiten definiert einen Conversion Trichter (engl. Funnel). Klassischerweise wird dieser im Warenkorbprozess von Onlineshop eingesetzt. Hier "durchläuft" der Konsument eine Warenkorbstrecke. In der Praxis gehen bei jedem Schritt Nutzer verloren und somit verjüngt sich der Trichter von Schritt zu Schritt.

Conversion Rate

Sie beschreibt das Verhältnis von Nutzer die das vorher definierte "Conversion-Ziel" erreichten zu der Gesamtanzahl der Nutzer.

CPC - Kosten pro Click

Kennzahl im Online Marketing für die Gesamtkosten zur Gewinnung eines Besuchers für die Landingpage

CPL - Kosten pro Lead

Kennzahl im Online Marketing für die Gesamtkosten zur Gewinnung eines Leads

CPO - Kosten pro Order

Kennzahl im Online Marketing für die Gesamtkosten eines Kaufs

Customer Journey

Die "Kundenreise" beschreibt den Weg unseres Kunden zum Produktkauf. Dabei interessieren die verschiedenen Kontaktpunkte der Kundenreise. Welche Webseiten hat er besucht? Welche Werbebanner wurde dabei hilfreich und welche nicht? Welche Partner haben entscheidend mitgewirkt? Kritisch ist die Auswertung der Customer Journey, da die Messverfahren oft noch sehr ungenau sind und somit starke Steuungen verursachen. So kann ein Banner zwar eingeblendet worden sein, aber trotzdem nicht gesehen worden sein, da er unterhalb des Sichtbereichs der Webseite war.

Device

beschreibt das Ausgabegerät des Nutzers. Da in den letzten Jahren mobile Endgeräte immer mehr auch in der Conversion Optimierung eine Rolle spielen sollte jeder Test auch in Hinblick auf mobile Webnutzer konzipiert werden.

Landingpage

Diese "Landeseite" ist der erste Kontaktpunkt des Besuchers, nachdem er auf ein Werbeelement geklickt hat. Um die Conversion Rate zu erhöhen wird Landingpage Optimierung betrieben um den richtigen Besucher das von ihnen Gesuchte dort anzuzeigen.

Lead

bezeichnet in der Conversion Optimierung eine qualifizierte Kontaktanfrage. In der Regel kommt diese über ein Kontaktformular auf der Website online zustande.

Multivariater Test

Im Gegensatz zu A/B Test wird bei diesem Testverfahren nur einzelnen Elemente gegeneinander getestet. Ein Beispiel: Der Button wird in der Farbe rot, Grün und Blau ausgesteuert sowie die Überschrift einmal zentriert und einmal linksbündig dargestellt. So kommen sehr viele Kombinationsmöglichen zusammen.

Suchmaschinenoptimierung

Kurz auch SEO genannt. In dieser Teildisziplin des Onlinemarketing spezieller des Suchmaschinenmarketing geht es darum die besten Inhalte zu dem Nutzerbedürfniss zu liefern. Jedes Keyword ist eine codierte Frage bzw. ein Informationsbedürfnis. Gute Inhalte werden gerne verlinkt und das gepaart mit der richtigen Technik gibt gute Positionen in Suchmaschinen.

Signifikanz

In der Statistik bedeutet die Signifikanz, dass das Conversion Testergebnis nicht durch Zufallseinflüsse zustandegekommen ist. In der Praxis spricht man von einem Signifikanzwert > 95%.

Tracking

Ziel ist es die "Spur" eines Nutzer nachvollziehbar zu machen. So kann über die Webanalyse mittels eines kleinen Javascript Schnipsel ein Trackingcode in die Webseite eingebaut werden. Mit diesem Code wird der Nutzer wiedererkannt und auch Umgebungsvariabelen des Nutzer ermittelt wie (Bildschirmgröße, Betriebssystem, Herkunft usw). Durch die Cookierichtlinie weisen viele Webseite auf Trackingsysteme hin die auf Grundlage von Cookies basieren.

Usability

beschreibt die Benutzerfreundlichkeit einer Website oder einer App. Hier spielen Schriftgrößen, Ladezeit, Klarheit der Anwendung von Bedienelementen usw. mit hinein. Jacob Nielsen hat hierzu ein Standardwerk geschrieben.

Bewerte diese Seite zu Conversion Optimierung Definition
Definition 4 / 5 (80.00 %) 6 votes
Starte mit dem ConversionLetter

Tutorials, Checklisten, Buchtipps, Fallstudien u.v.m. jeden Monat gratis erhalten